UJZ Komplex in Schüttorf und Kulturkreis Impulse werden mit Landesmitteln gefördert

UJZ Komplex in Schüttorf und Kulturkreis Impulse werden mit Landesmitteln gefördert

Fühner: Kultur pflegen bedeutet Heimat leben und beleben

Lingen. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) stellt der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) im ersten Halbjahr 2019 insgesamt rund 465.000 Euro für die Förderung von 42 Projekten aus dem Bereich der Soziokultur zur Verfügung. Hinzu kommen rund 820.000 Euro für 18 Vorhaben zur Modernisierung und Sanierung soziokultureller Einrichtungen. „Mit dieser Förderung leisten wir einen wichtigen Beitrag, um insbesondere kleine und ehrenamtlich geführte Kultureinrichtungen im ländlichen Raum zu unterstützen“, erklärt der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler.

Projekte aus dem Emsland und der Grafschaft gefördert

„Über 25.000 Euro fließen an Projekte in unserer Region“, freut sich CDU-Landtagsabgeordneter Christian Fühner. Dieses Geld gehe sowohl an den Kulturkreis impulse in Freren als auch an den UJZ Komplex Schüttorf. „Beide Vereine bieten ein breites Angebotsspektrum für Jung und Alt. Dahinter stehen viele engagierte Menschen, viel investierte Zeit und viel Herzblut. Die Förderung durch das MWK honoriert diesen Einsatz für unsere Gesellschaft.“ Fühner betont, wie wichtig soziokulturelle Projekte für die Region sind: „Kultur pflegen bedeutet Heimat leben und – noch wichtiger – Heimat beleben.  Das Angebot der vielen, oftmals ehrenamtlich getragenen Vereine im Emsland und der Grafschaft macht unsere Region noch lebenswerter.“

Der Kulturkreis Impulse in Freren erhält 9500,00 Euro zur Sicherung der Kulturarbeit und das UJZ Komplex in Schüttorf erhält 16.300,00 Euro zur Neustrukturierung ihrer Arbeit.

Weitere Förderung der Soziokultur im Jahr 2019

Soziokulturelle Einrichtungen können sich um die Förderung aus Landesmitteln der Soziokultur bewerben. Der Stichtag für die zweite Antragsrunde für Projekt- und Strukturförderung bei der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur in Niedersachsen e.V. ist der 30. April 2019. Die Förderung von Investitionen im Jahr 2020 kann bis zum 15. Oktober 2019 beim Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur beantragt werden.

Quelle: Team Fühner; PI MWK