Fühner: „Dieses Projekt ist wichtig, um die digitalen Möglichkeiten unserer Region auszubauen und zu nutzen“

Fühner: „Dieses Projekt ist wichtig, um die digitalen Möglichkeiten unserer Region auszubauen und zu nutzen“

it.emsland erhält 200.000€ Landesförderung für Digital- und Experimentallabor

Lingen/ Hannover. it.emsland plant ein „Digital Innovation Hub“ als Digital- und Experimentallabor im IT-Zentrum Lingen und erhält hierfür 200.000€ Landesfördermittel aus dem Programm DigitalHub- Niedersachsen. Hierbei fördert das Land Niedersachsen sogenannte DigitalHubs, um digitale Innovationen in Niedersachsen sowie die Leistungsfähigkeit der Wirtschaft zu stärken und um regionsspezifische Herausforderungen zu meistern.

Mehr lesen

Fühner: Justiz im ländlichen Raum gehört gestärkt

Fühner: Justiz im ländlichen Raum gehört gestärkt

Landtagsabgeordneter kritisiert Pläne der Bundespolitik

Lingen. Ein Gesetzentwurf des Bundes sieht vor, dass es bald kein Insolvenzgericht für Unternehmensinsolvenzen am Lingener Amtsgericht und an anderen Amtsgerichten in Niedersachsen geben soll. Bisher ist geregelt, dass die Länder die Möglichkeit haben, neben einem Insolvenzgericht am Landgericht, weitere Insolvenzgerichte nach Bedarf einzurichten. Gerade in Flächenländern wie Niedersachsen wurde hiervon Gebrauch gemacht. Hiermit soll mit dem Gesetzesentwurf Schluss sein.

Mehr lesen

Niedersachsen unterstützt das Emsland auf dem Weg in die Zukunft

Niedersachsen unterstützt das Emsland auf dem Weg in die Zukunft

Fühner: „Die Niedersächsische Bundesratsinitiative unterstützt emsländisches Wasserstoffprojekt“

Lingen. Die Wasserstoff-Initiative „Get H2“ am Standort Lingen will neue, weltweite Standards setzen. Das Gemeinschaftsprojekt rund um den Energieversorgungskonzern RWE will Wasserstoff im industriellen Maßstab erzeugen und zur CO2-freien Stromerzeugung nutzen. Die Initiative plant ein 130 km langes Wasserstoffnetzwerk, das vom emsländischen Lingen bis nach Gelsenkirchen reichen wird. In Lingen soll eine Elektrolyse-Anlage aus Wasser und Windenergie grünen Wasserstoff herstellen. Hierfür bedarf es aber klarer, rechtlicher Grundlagen auf Seiten des Bundes. Um diese zu schaffen, hat die niedersächsische Landesregierung nun eine Bundesratsinitiative gestartet.

Mehr lesen

Corona-Sonderausschuss im Landtag nimmt Arbeit auf – Fühner erhält neue Aufgabe im Landtag

Corona-Sonderausschuss im Landtag nimmt Arbeit auf – Fühner erhält neue Aufgabe im Landtag

Hannover/Lingen. Der Niedersächsische Landtag hat einen Sonderausschuss eingesetzt mit der Aufgabe, die Bewältigung der Corona-Krise zu analysieren. Es geht darum, jetzt, wo die Erfahrungen und auch mögliche Probleme noch aktuell sind, zu Verbesserungsvorschlägen zu kommen, um in Zukunft besser für ähnliche Pandemie-Situationen gewappnet zu sein. Der Sonderausschuss soll erarbeiten, welche Maßnahmen der Krisenbewältigung durch alle staatlichen Ebenen umgesetzt worden sind, aber vor allem Schlüsse für die Bewältigung von zukünftigen Pandemien und vergleichbaren Ereignissen liefern.

Mehr lesen

Fühner: „Unsere Gastronomie kann jedwede Hilfe gebrauchen“

Fühner: „Unsere Gastronomie kann jedwede Hilfe gebrauchen“

Neues Landesprogramm zur Förderung des Gaststättengewerbes aufgelegt

Lingen. Das Wirtschaftsministerium in Niedersachsen hat jetzt eine neue Richtlinie zur Förderung niederschwelliger Investitionen des Gaststättengewerbes, welche stark durch die COVID-19 Pandemie betroffen sind aufgelegt und setzt damit weitere Hilfsgelder frei.

Ziel der Förderung ist es, Folgen der COVID-19 Pandemie und der durch sie hervorgerufenen wirtschaftlichen Notlage von Gaststätten einzudämmen. Voraussetzung für die Förderung ist eine sachliche und zeitliche Kausalität zur COVID-19 Pandemie.

Mehr lesen

Unterrichtsversorgung an Berufsbildenden Schulen wird immer besser

Unterrichtsversorgung an Berufsbildenden Schulen wird immer besser

Lingen. Die Unterrichtsversorgung an den Berufsbildenden Schulen in Niedersachsen hat sich in den letzten Jahren stetig verbessert. Das geht aus einer Statistik des niedersächsischen Kultusministeriums hervor, die der hiesige CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner jetzt abgefragt hat. Während die Versorgung im Schuljahr 2016/2017 bei 88,1 % lag, steigerte sie sich bis zum Schuljahr 2019/2020 auf 91,2 %.

Mehr lesen

Kolping Bildungshaus leistet wertvolle Arbeit auch während der Corona-Pandemie

Kolping Bildungshaus leistet wertvolle Arbeit auch während der Corona-Pandemie

Salzbergen. Der örtliche Landtagsabgeordnete Christian Fühner besuchte jetzt das Kolping-Bildungshaus Salzbergen (KBS), um sich mit dem Leiter des Bildungshauses und Kolping-Diözesansekretär Matthias Sierp und der Bildungsreferentin Sandra Rickermann über die Gestaltung der Arbeit der Kolping-Bewegung seit Beginn der Coronavirus-Pandemie auszutauschen.

Mehr lesen

Turnhalle Leschede kann mit Sportfördermitteln saniert werden

Turnhalle Leschede kann mit Sportfördermitteln saniert werden

Emsbüren. Vom Sportstättensanierungsprogramm des Landes Niedersachsen mit einer Gesamthöhe von bis zu 100 Millionen Euro in den Jahren 2019-2023 profitiert nun auch die Gemeinde Emsbüren. Diese kann nun mit Unterstützung vom Land in Höhe von rund 90.000,00 Euro für die Sanierung der Turnhalle an der Waldschule in Leschede rechnen.

Mehr lesen

„Auch in der Krise dürfen wir die Anliegen unserer Landwirte nicht vergessen“

„Auch in der Krise dürfen wir die Anliegen unserer Landwirte nicht vergessen“

Landtagsabgeordnete Fühner, Hiebing und Hilbers diskutierten zusammen mit Vertreten von „Land schafft Verbindung“ in Lingen

Lingen. Am vergangenen Samstag waren neben den beiden emsländischen Landtagsabgeordneten Christian Fühner und Bernd-Carsten Hiebing auch der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers (alle CDU) in Lingen, um mit Vertretern der landwirtschaftlichen Bewegung „Land schafft Verbindung“ über die aktuelle Situation der Landwirte zu diskutieren.

Mehr lesen