Projekt „Gemeinsam Goosmanns Tannen“ erhält 75.000 Euro vom Land

Projekt „Gemeinsam Goosmanns Tannen“ erhält 75.000 Euro vom Land

AWO Kreisverband Emsland erhält Förderung vom Land Niedersachsen für ein Projekt der Stadtentwicklung
Lingen/Hannover. Der Lingener Landtagsabgeordneter Christian Fühner freut sich über die Berücksichtigung des Projektes „Gemeinsam Goosmanns Tannen“ aus seinem Wahlkreis beim Stadtentwicklungsförderprogramm des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz Landes „Wir wollen, dass die Menschen sich in ihrem Umfeld wohlfühlen. Die Städte und die Stadtteile sollen lebenswert und lebendig bleiben. Das ist für das Miteinander wichtig“, erklärt Christian Fühner.

Das Niedersächsischen Umweltministerium unterstützt in diesem Jahr mit insgesamt 4 Millionen Euro erneut Projekte in der Stadtentwicklung, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt im Quartier fördern. Insgesamt wurden in einer Jury 39 Förderprojekte ausgewählt, die Antworten geben und praktische Lösungen mit den Menschen vor Ort entwickeln und umsetzen sollen. Insgesamt gab es 69 Anträge, die beim Ministerium eingereicht wurden.
„Gerade der AWO Kreisverband Emsland e. V. leiste mit seinem Engagement vor Ort in Goosmanns Tannen einen ganz wichtigen Dienst zum Zusammenhalt der Gesellschaft in dem Stadtteil. Daher freue ich mich über die Förderung, die die Arbeit wertschätzt und damit auch auszeichnet“, freut sich Fühner. Er hoffe, dass damit das ehrenamtliche Engagement weiter gestärkt werde.

Fühner sieht in der Förderung ein wichtiges Instrument zur Stärkung des Zusammenhalts in der Gesellschaft: „Die Zuwanderung, wachsende soziale Ungleichheit und der demographische Wandel können in Ballungsgebieten und auch in ländlichen Räumen zu Konflikten führen. Damit diese gar nicht erst entstehen, sind diese geförderten Projekte ausgesprochen wichtig, die sich mit der Stärkung von Nachbarschaften und Wohnquartieren sowie der Förderung der Integration befassen.“

Quelle: Team Fühner

Fotoquelle: Team Fühner