Lünne erhält erhebliche Fördermittel aus dem Sportstätten-Sanierungsprogramm des Landes

Lünne erhält erhebliche Fördermittel aus dem Sportstätten-Sanierungsprogramm des Landes

In dieser Woche gab es für den Blau-Weiß Lünne sehr positive Nachrichten aus Hannover. Für die Sanierung der Turnhalle hat die Samtgemeinde einen Zuschuss beantragt. Dort sind jetzt vom Innenministerium 281.474 € Euro Landesmittel zugesagt worden. Dieses Projekt gehört damit zu den ersten 27 Maßnahmen, die vom Sportstättensanierungsprogramm profitieren.

Mehr lesen

Fühner: Über 6,5 Mio. Euro aus dem Digitalpakt – Schulträger können ab sofort Mittel beantragen

Fühner: Über 6,5 Mio. Euro aus dem Digitalpakt – Schulträger können ab sofort Mittel beantragen

Lingen. Wie der CDU-Politiker Christian Fühner mitteilt, können die Schulträger vor Ort ab sofort Mittel aus dem Digitalpakt des Bundes beantragen. Landesweit stehen den Schulen in Niedersachsen für die Verbesserung ihrer IT-Infrastruktur rund 522 Millionen Euro zur Verfügung, über 6,5 Mio. Euro davon gehen in den Wahlkreis des Landtagsabgeordneten. Bis zum Ablauf des Jahres 2023 können die Schulträger ab jetzt beim Kultusministerium Anträge bis zur Erreichung ihrer zugewiesenen Fördersumme stellen.

Mehr lesen

Fühner: Berufliche Bildung ermöglicht vielfältige Karrierechancen

Fühner: Berufliche Bildung ermöglicht vielfältige Karrierechancen

BBS will „Schule gegen Rassismus“ werden

Thuine. An der von der Landesregierung durchgeführten ersten „Woche der beruflichen Bildung“ haben auch der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner und Marc-Andre Burgdorf, Bewerber um das Landratsamt im Emsland teilgenommen. Ziel dieser Woche ist es, die Wertschätzung und die Anerkennung gegenüber der dualen und der vollschulischen beruflichen Ausbildung auszudrücken

Mehr lesen

Fühner: „Viele positive Akzente für unsere Region“

Fühner: „Viele positive Akzente für unsere Region“

Neben den Erzieherinnen und Erzieher werden nun auch die Gesundheitsberufe vom Schulgeld befreit

Hannover. Die Regierungsfraktionen von CDU und SPD haben heute ihre politischen Schwerpunkte für den Landeshaushalt 2019 vorgestellt. Der hiesige CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner zeigt sich mit den Ergebnissen der politischen Haushaltsberatungen sehr zufrieden und verwies auf eine Reihe positiver Aspekte, von denen auch im südlichen Emsland und Schüttorf viele Menschen profitieren werden.

Mehr lesen

Im Kampf gegen den Studienabbruch

Im Kampf gegen den Studienabbruch

Fühner: Stärkung des dualen Systems schafft Orientierungshilfe

Lingen. Laut einer 2017 veröffentlichten Studie bricht fast jeder dritte Bachelorstudierende in Deutschland sein Studium ab. Viele entscheiden sich für die Praxis: So befänden sich ein halbes Jahr nach dem Abschied von der Universität 43 Prozent in einer Berufsausbildung, 31 Prozent seien erwerbstätig.

Mehr lesen

Kita-Situation in Bawinkel – Gespräch mit Kultusminister Tonne

Kita-Situation in Bawinkel – Gespräch mit Kultusminister Tonne

Hannover. Auf Vermittlung der beiden Landtagsabgeordneten Christian Fühner und Bernd-Carsten Hiebing gab es am Rande der laufenden Landtagssitzung die Gelegenheit zu einem Gespräch zwischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne, dem Bürgermeister der Samtgemeinde Lengerich Matthias Lühn und dem Bürgermeister der Gemeinde Bawinkel, Adolf Böcker. Thema waren die gesetzlichen Rahmenbedingungen in Bezug auf den Bau und den Betrieb von Kindertagesstätten, in diesem Zusammenhang insbesondere die Situation in der Gemeinde Bawinkel.

Mehr lesen

Fühner: Koalition beschließt beitragsfreie Kindergärten – CDU entlastet junge Familien in Niedersachsen

Fühner: Koalition beschließt beitragsfreie Kindergärten – CDU entlastet junge Familien in Niedersachsen

Fühner: „Zusage aus dem Landwirtschaftsministerium ist eine Chance für die Dorfregion Emsbüren“

Lingen. Niedersachsen führt zum 1. August 2018 die Elternbeitragsfreiheit in Kindergärten und der Tagespflege ein. Das hat der Landtag mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und SPD beschlossen. Für den CDU-Landtagsabgeordneten Christian Fühner wird das bedeutendste familien- und bildungspolitische Projekt der vergangenen Jahre damit umgesetzt: „Wir entlasten junge Eltern, stärken Familien und damit die Mitte der Gesellschaft. Familien und Bildung stehen ganz klar im Fokus der CDU. Der kostenfreie Zugang zu frühkindlicher Bildung im Kindergarten war und ist ein zentrales Ziel dieser Landesregierung.“

Die CDU-Landtagsfraktion hatte ihre Zustimmung zur Novellierung des KiTa-Gesetzes bis zuletzt an die Bedingung geknüpft, dass die Elternbeitragsfreiheit nicht zulasten der Kommunen erfolgt und auch der Besuch einer Tagespflege kostenfrei wird, sofern der Rechtsanspruch auf Betreuung hierdurch erfüllt wird. „Beides haben wir erreicht. Das Land steht zu seiner Verantwortung und stellt den Kommunen die hierfür benötigten Mittel zur Verfügung“, sagt Fühner. Der von der CDU ins Spiel gebrachte Härtefallfonds habe die notwendige Bereitschaft der Kreise und Gemeinden ermöglicht. „Wir danken den kommunalen Spitzenverbänden ebenso wie Finanzminister Reinhold Hilbers, die bei allen unterschiedlichen Interessen das gemeinsame Ziel nie aus den Augen verloren haben: Die Entlastung junger Familien in Niedersachsen.“

In einem nächsten Schritt soll nun die Qualität der Betreuung in den Einrichtungen gesichert und weiter ausgebaut werden. „Wir wollen die Attraktivität des Erzieherberufes steigern, in die Dualisierte Erzieherausbildung einsteigen und stufenweise zu einem besseren Betreuungsschlüssel kommen“, so der CDU-Kreisvorsitzende. CDU und SPD haben die Landesregierung aufgefordert, ein entsprechendes Gesetz auf den Weg zu bringen.

Quelle: Team Fühner 

Autor: Team Fühner (JR)