Schulterschluss bei Schulsanierungen – Lingen (Ems), Emsbüren, Freren und Schüttorf erhalten fast 1 Mio. Fördermittel zusätzlich

Schulterschluss bei Schulsanierungen – Lingen (Ems), Emsbüren, Freren und Schüttorf erhalten fast 1 Mio. Fördermittel zusätzlich

Die Stadt Lingen (Ems), die Gemeinde Emsbüren und die Samtgemeinden Freren und Schüttorf erhalten künftig tatkräftige Unterstützung bei der baulichen Sanierung ihrer Schulen: Mit der Neuregelung des bundesweiten Finanzausgleichs haben Bund und Länder die Grundlage für zusätzliche Finanzhilfen zu Gunsten der Kommunen geschaffen.

Mehr lesen

Vollbeschäftigung in Sicht – trotzdem weiterhin Optimierungsbedarf

Vollbeschäftigung in Sicht – trotzdem weiterhin Optimierungsbedarf

CDU-Politiker informieren sich über die Lage des Arbeitsmarktes

Nordhorn. In der letzten Woche konnte sich der Landtagsabgeordnete Christian Fühner zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann und seinen Kollegen aus dem Landtag, dem niedersächsischen Finanzminister Reinhold Hilbers, dem Landtagsvizepräsidenten Bernd Busemann sowie Bernd-Carsten Hiebing von der guten Lage des Arbeitsmarktes in der Region überzeugen. Bei einem Treffen mit dem Geschäftsleiter der Agentur für Arbeit in Nordhorn, Hans-Joachim Haming, diskutierten die Politiker die Entwicklung des Arbeitsmarktes und erhielten zudem Einblick in die Prognosen der Agentur für 2018.

Mehr lesen

Fühner: Neue Koalition stärkt die kommunale Infrastruktur

Fühner: Neue Koalition stärkt die kommunale Infrastruktur

CDU und SPD stellen 26,5 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung

Für die Sanierung kommunaler Straßen erhalten die Kreise und Gemeinden in Niedersachsen künftig deutlich mehr Fördermittel vom Land. Der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner weist darauf hin, dass durch den Nachtragshaushalt, der gerade im Niedersächsischen Landtag beraten und voraussichtlich im März 2018 beschlossen wird, insgesamt 26,5 Millionen Euro zusätzlich bereitgestellt werden.

Mehr lesen

Landtagsabgeordneter Fühner besucht Polizeiinspektion

Landtagsabgeordneter Fühner besucht Polizeiinspektion

Christian Fühner, Mitglied des niedersächsischen Landtages, hat sich vor kurzem mit dem Leiter der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim, Karl-Heinz Brüggemann, zu einem Informationsgespräch getroffen. An dem Termin nahmen außerdem die beiden Personalratsmitglieder Klaus Herbers und Gustav Volk teil. Neben allgemeinen sicherheitspolitischen Themen, standen dabei auch regionale polizeiliche Schwerpunkte im Fokus. Brüggemann stellte unter anderem den erfreulichen Sachstand um das neue Einsatztrainingszentrum in Wietmarschen vor. Nach Vorstellungen des Inspektionsleiters solle dabei mittelfristig zusätzlich eine Raumschießanlage in der unmittelbaren Nachbarschaft zum Trainingszentrum entstehen. Brüggemann zeigte dabei auf, wie das Konzept verwirklicht und die Anlage langfristig wirtschaftlich betrieben werden könne.

Mehr lesen

Christian Fühner besucht Christophorus-Werk

Christian Fühner besucht Christophorus-Werk

Landespolitiker und Geschäftsführung sprachen über die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und die Zukunft der Tagesbildungsstätten.

Christian Fühner (MdL) war am 5. Februar im Christophorus-Werk Lingen e. V. zu Gast. Der CDU-Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages für den Wahlkreis Lingen nahm die Einladung der Geschäftsführung an, um gemeinsam die wichtigsten Themen der aktuellen Sozialpolitik für Menschen mit Behinderung zu besprechen. Im Mittelpunkt des Gespräches stand die Umsetzung des neuen Bundesteilhabegesetzes auf Landesebene.

Mehr lesen

Christian Fühner neuer Vorsitzender der Jungen Gruppe der CDU Landtagsfraktion

Christian Fühner neuer Vorsitzender der Jungen Gruppe der CDU Landtagsfraktion

Lingen/Hannover. Innerhalb der CDU-Landtagsfraktion gibt es die Junge Gruppe, der alle Landtagsabgeordneten bis 35 Jahre angehören. Aktuell gehören der Jungen Gruppe sechs Mitglieder an. Zu ihrem neuen Sprecher haben sie nun den Lingener Christian Fühner (30) gewählt, der zukünftig mutig die Interessen der jungen Generation vertreten will: “Ich freue mich auf diese neue Aufgabe in der kommenden Legislaturperiode und werde mich auch verstärkt für die Themen junger Menschen einsetzen. Wichtig ist, dass Politik dies nicht aus dem Blick verliert“, so Christian Fühner.

Quelle: Team Fühner
Autor: Team Fühner (SG)
Foto: Team Fühner

Bestes Bild wird Motiv für Weihnachtskarte

Bestes Bild wird Motiv für Weihnachtskarte

Lingen. Der neue Landtagsabgeordnete Christian Fühner möchte seinen Weihnachtsbrief dazu nutzen, die Kreativität von Kindern zu fördern und ruft deshalb einen Mal-Wettbewerb aus:
Das Motiv der diesjährigen Weihnachtskarte soll von einem Kind entworfen werden. Aufgerufen sind alle Kinder bis 12 Jahre aus dem Raum der Stadt Lingen (Ems) sowie der Samtgemeinden Freren, Schüttorf und Spelle und den Gemeinden Emsbüren und Salzbergen.
Fühner freut sich auf viele Bilder: „Die Phantasie und Kreativität von Kindern ist gerade in der Weihnachtszeit etwas Großartiges.“
Unter allen eingesendeten und abgegebenen Kunstwerken wird das schönste und kreativste Bild ausgewählt, das in diesem Jahr als Motiv vieler Weihnachtskarten des Landtagsabgeordneten dient. Außerdem winkt für das Gewinnerkind ein Schwimmgutschein für das Linus in Lingen für sich und drei weitere Freundinnen oder Freunde.
Das gemalte Bild kann bis zum 12.12.2017 an folgende Adresse geschickt oder abgegeben werden:

Christian Fühner MdL, Castellstraße 1, 49808 Lingen (Ems).

Quelle: Team Fühner
Autor: Team Fühner (SG)
Foto: Team Fühner

Fühner zukünftig Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss des Landtages in Niedersachsen

Fühner zukünftig Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss des Landtages in Niedersachsen

Zum stellv. Vorsitzenden des Unterausschusses für Justizvollzug und Straffälligenhilfe gewählt.

Lingen/Hannover. In der heutigen Sitzung des Landtages haben die Abgeordneten ihre Ausschussbesetzungen festgelegt. Der Lingener Christian Fühner wird zukünftig im Haushaltsausschuss, dem Unterausschuss für Justizvollzug und Straffälligenhilfe sowie im Petitionsausschuss Mitglied sein.

„Ich freue mich über die neuen Herausforderungen, gerade der Haushalts- und Finanzausschuss ist ganz wichtiger Ausschuss, der sich mit der kompletten Finanzsituation des Landes Niedersachsen und dem Budgetrecht beschäftigt“, so Christian Fühner.

Weiterhin ist Fühner auf die Aufgaben im Unterausschuss für Justizvollzug und Straffälligenhilfe gespannt. „Dies ist für mich ein neues Gebiet, in dem ich mich einarbeiten möchte. Gerade Lingen als Standort einer Justizvollzugsanstalt (JVA) gibt mir die Möglichkeit, Einblicke in den Alltag zu gewinnen.“

Quelle: Team Fühner
Autor: Team Fühner (SG)
Foto: Team Fühner

Fühner: „Große Koalition kann  in 5 Jahren viel Positives für unsere Region bewegen“

Fühner: „Große Koalition kann in 5 Jahren viel Positives für unsere Region bewegen“

CDU-Landtagsabgeordneter ist mit dem Koalitionsvertrag zufrieden und sieht viele Chancen für den ländlichen Raum

Lingen/Hannover. Die ersten Wochen waren für den neu gewählten CDU-Landtagsabgeordneten Christian Fühner spannend und ereignisreich. So hat Fühner bereits die Einweihung des neuen Plenarsaals mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erleben dürfen. Seit der Konstituierung am 14. November ist Fühner nun auch offiziell Abgeordneter des Niedersächsischen Landtages.

In der nächsten Woche wird Fühner auf dem Landesauschuss der CDU Niedersachsen dem Koalitionsvertrag mit der SPD zustimmen. Dieser  Vertrag bildet die Grundlage für die nächsten 5 Jahre Regierungsarbeit im Landtag. Fühner bewertet den Koalitionsvertrag als große Chance für das Land und auch für das Emsland und die Grafschaft Bentheim: „Viele Aspekte des 138 Seiten umfassenden Vertrages entsprechen auch meinen Positionen zur Landespolitik, für die ich mich im Wahlkampf stark gemacht habe.“

Mehr lesen