Im Kampf gegen den Studienabbruch

Im Kampf gegen den Studienabbruch

Fühner: Stärkung des dualen Systems schafft Orientierungshilfe

Lingen. Laut einer 2017 veröffentlichten Studie bricht fast jeder dritte Bachelorstudierende in Deutschland sein Studium ab. Viele entscheiden sich für die Praxis: So befänden sich ein halbes Jahr nach dem Abschied von der Universität 43 Prozent in einer Berufsausbildung, 31 Prozent seien erwerbstätig.

Mehr lesen

Kita-Situation in Bawinkel – Gespräch mit Kultusminister Tonne

Kita-Situation in Bawinkel – Gespräch mit Kultusminister Tonne

Hannover. Auf Vermittlung der beiden Landtagsabgeordneten Christian Fühner und Bernd-Carsten Hiebing gab es am Rande der laufenden Landtagssitzung die Gelegenheit zu einem Gespräch zwischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne, dem Bürgermeister der Samtgemeinde Lengerich Matthias Lühn und dem Bürgermeister der Gemeinde Bawinkel, Adolf Böcker. Thema waren die gesetzlichen Rahmenbedingungen in Bezug auf den Bau und den Betrieb von Kindertagesstätten, in diesem Zusammenhang insbesondere die Situation in der Gemeinde Bawinkel.

Mehr lesen

Fühner: Koalition beschließt beitragsfreie Kindergärten – CDU entlastet junge Familien in Niedersachsen

Fühner: Koalition beschließt beitragsfreie Kindergärten – CDU entlastet junge Familien in Niedersachsen

Fühner: „Zusage aus dem Landwirtschaftsministerium ist eine Chance für die Dorfregion Emsbüren“

Lingen. Niedersachsen führt zum 1. August 2018 die Elternbeitragsfreiheit in Kindergärten und der Tagespflege ein. Das hat der Landtag mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und SPD beschlossen. Für den CDU-Landtagsabgeordneten Christian Fühner wird das bedeutendste familien- und bildungspolitische Projekt der vergangenen Jahre damit umgesetzt: „Wir entlasten junge Eltern, stärken Familien und damit die Mitte der Gesellschaft. Familien und Bildung stehen ganz klar im Fokus der CDU. Der kostenfreie Zugang zu frühkindlicher Bildung im Kindergarten war und ist ein zentrales Ziel dieser Landesregierung.“

Die CDU-Landtagsfraktion hatte ihre Zustimmung zur Novellierung des KiTa-Gesetzes bis zuletzt an die Bedingung geknüpft, dass die Elternbeitragsfreiheit nicht zulasten der Kommunen erfolgt und auch der Besuch einer Tagespflege kostenfrei wird, sofern der Rechtsanspruch auf Betreuung hierdurch erfüllt wird. „Beides haben wir erreicht. Das Land steht zu seiner Verantwortung und stellt den Kommunen die hierfür benötigten Mittel zur Verfügung“, sagt Fühner. Der von der CDU ins Spiel gebrachte Härtefallfonds habe die notwendige Bereitschaft der Kreise und Gemeinden ermöglicht. „Wir danken den kommunalen Spitzenverbänden ebenso wie Finanzminister Reinhold Hilbers, die bei allen unterschiedlichen Interessen das gemeinsame Ziel nie aus den Augen verloren haben: Die Entlastung junger Familien in Niedersachsen.“

In einem nächsten Schritt soll nun die Qualität der Betreuung in den Einrichtungen gesichert und weiter ausgebaut werden. „Wir wollen die Attraktivität des Erzieherberufes steigern, in die Dualisierte Erzieherausbildung einsteigen und stufenweise zu einem besseren Betreuungsschlüssel kommen“, so der CDU-Kreisvorsitzende. CDU und SPD haben die Landesregierung aufgefordert, ein entsprechendes Gesetz auf den Weg zu bringen.

Quelle: Team Fühner 

Autor: Team Fühner (JR)

„Bildung muss höchste Priorität genießen“

„Bildung muss höchste Priorität genießen“

Unternehmer kritisieren zusätzlichen Feiertag beim IHK-Mittagsgespräch

„Vor der Landtagswahl hat unsere IHK die Kandidaten der Wahlkreise im IHK-Bezirk in einem Online-Kandidatenforum zu wichtigen Wirtschaftsthemen befragt. Ihre Leidenschaft für die berufliche Bildung war schon damals deutlich erkennbar, etwa durch Ihr Plädoyer für das System der Dualen Ausbildung, eine bessere Ausstattung der Schulen und die deutliche Kritik am Unterrichtsausfall an den Berufsschulen.“ Mit dieser Vorbemerkung begrüßte Matthias Hopster, Vizepräsident der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim, den Landtagsabgeordneten Christian Fühner. Er war Gast bei dem aktuellen IHK-Mittagsgespräch bei der Hermann Paus Maschinenfabrik in Emsbüren und berichtete über seine Einblicke in den ersten 140 Tagen im Niedersächsischen Landtag in Hannover.

Mehr lesen

Schulterschluss bei Schulsanierungen – Lingen (Ems), Emsbüren, Freren und Schüttorf erhalten fast 1 Mio. Fördermittel zusätzlich

Schulterschluss bei Schulsanierungen – Lingen (Ems), Emsbüren, Freren und Schüttorf erhalten fast 1 Mio. Fördermittel zusätzlich

Die Stadt Lingen (Ems), die Gemeinde Emsbüren und die Samtgemeinden Freren und Schüttorf erhalten künftig tatkräftige Unterstützung bei der baulichen Sanierung ihrer Schulen: Mit der Neuregelung des bundesweiten Finanzausgleichs haben Bund und Länder die Grundlage für zusätzliche Finanzhilfen zu Gunsten der Kommunen geschaffen.

Mehr lesen

Fühner: „Große Koalition kann  in 5 Jahren viel Positives für unsere Region bewegen“

Fühner: „Große Koalition kann in 5 Jahren viel Positives für unsere Region bewegen“

CDU-Landtagsabgeordneter ist mit dem Koalitionsvertrag zufrieden und sieht viele Chancen für den ländlichen Raum

Lingen/Hannover. Die ersten Wochen waren für den neu gewählten CDU-Landtagsabgeordneten Christian Fühner spannend und ereignisreich. So hat Fühner bereits die Einweihung des neuen Plenarsaals mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erleben dürfen. Seit der Konstituierung am 14. November ist Fühner nun auch offiziell Abgeordneter des Niedersächsischen Landtages.

In der nächsten Woche wird Fühner auf dem Landesauschuss der CDU Niedersachsen dem Koalitionsvertrag mit der SPD zustimmen. Dieser  Vertrag bildet die Grundlage für die nächsten 5 Jahre Regierungsarbeit im Landtag. Fühner bewertet den Koalitionsvertrag als große Chance für das Land und auch für das Emsland und die Grafschaft Bentheim: „Viele Aspekte des 138 Seiten umfassenden Vertrages entsprechen auch meinen Positionen zur Landespolitik, für die ich mich im Wahlkampf stark gemacht habe.“

Mehr lesen

Landtagsabgeordneter Christian Fühner in Emsbüren zu Besuch

Landtagsabgeordneter Christian Fühner in Emsbüren zu Besuch

Zu seinem „Antrittsbesuch“ war jetzt der neu gewählte Landtagsabgeordnete Christian Fühner am 06. Nov. 2017 zu Gast in der Gemeinde Emsbüren. Am 15. Oktober 2017 wurde Christian Fühner bei der Landtagswahl mit 58,02% zum Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis 80 (Lingen) gewählt. Der Wahlkreis 80 – Lingen umfasst die Stadt Lingen, die Samtgemeinden Spelle, Freren und Schüttorf sowie die Gemeinden Emsbüren und Salzbergen. Christian Fühner hat die Nachfolge von Heinz Rolfes angetreten.

Mehr lesen

„Unterrichtsausfall ist ein Sündenfall“

„Unterrichtsausfall ist ein Sündenfall“

Spahn spricht Integrations-Probleme deutlich an – Niedersachsenabend der Vereinigungen des CDU-Kreisverbandes Lingen

Lingen. Am Tag der Deutschen Einheit hat der CDU-Kreisverband gemeinsam mit seinen Vereinigungen Frauen Union, Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft, Junge Union, Senioren Union, Evangelischer Arbeitskreis sowie der Mittelstandsvereinigung zum Niedersachsenabend eingeladen. Gastredner war der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium und Mitglied des CDU-Präsidiums, Jens Spahn, der den anwesenden Mut machte, noch bis zur kommenden Landtagswahl am 15. Oktober für die CDU zu werben. Mehr lesen